Werbung

Tauchen in Mexiko

Erkunde das Tauchen in Mexiko

Die beiden Küsten Mexikos sind reif für Erkundungen, von riesigen Seetangwäldern im Pazifik bis zu den Riffen und Wracks der Karibik. Im Landesinneren erwarten Sie glasige Cenoten.

Mexikos Brutstätten und starke Strömungen werden pelagische Liebhaber begeistern, aber nicht alle Tauchgänge in Mexiko finden in der salzigen See statt. Im Yucatan können Sie in kristallklare Süßwasser-Cenoten eintauchen.

Das Meeresleben Mexikos bietet alles, von wunderschönen Rifffischen bis hin zu Weißen Haien. Erleben Sie Walhai-Wanderungen, wilde Bullenhaie und verspielte Seelöwen. Tief in Cenoten gedeihen blinde Höhlenfische, unheimlich und zappelnd.

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs zum Tauchen in Mexiko. Es gibt so viel zu sehen und zu erkunden, dass Sie sich nie langweilen können.

Übersetzt von 
Wann taucht man in Mexiko am besten?

In Mexiko kann man zu jeder Jahreszeit gut tauchen. Die Karibik ist das ganze Jahr über teilbar. Wenn die Bedingungen nicht optimal sind, begeben Sie sich zu einer Cenote, um eine atemberaubende Sichtweite von 100 m und konstant warmes Wasser (26 ° C) zu erhalten.

Die Bullenhai-Saison dauert von November bis Mai. Mantas können das ganze Jahr über gesehen werden, während Walhaie und Tausende von Buckelwalen von Januar bis März brüten und kalben. Planktonblüten zu dieser Jahreszeit können die Sicht beeinträchtigen, aber mehr pelagische Wirkung bedeuten - ein lohnender Handel.

Guadalupes Wasser ist zwischen August und Oktober am kältesten (19-22 ° C) und zieht weiße Haie an. In diesen Monaten ist das Meer von Cortez am wärmsten (27 ° C) und bietet die beste Chance für Begegnungen mit Hammerköpfen. Mai bis September bringen die schönsten Lichteffekte in die Cenoten.

Übersetzt von 

Tauchplätze und Tauchshops in Mexiko

Finde PADI-Tauchshops vor Ort und erkunde die Top-Tauchplätze mit unserer Karte.

Häufig anzutreffende Meereslebewesen in Mexiko

img
PADI Club beitreten
Erhalte 20 % Rabatt auf Kurse sowie Zugang zu weiteren Vorteilsangeboten im Wert von über 340 USD!
Club beitreten
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Buche ein Taucherlebnis in Mexiko

Tauchplätze in Mexiko

Mehr Informationen

Das beste Tauchen in Mexiko ist im ganzen Land verteilt, sodass Ihr Ankunftsflughafen weitgehend davon abhängt, wo Sie tauchen möchten. Der Einfachheit halber kann das Land in drei Zonen unterteilt werden: Yucatan, Baja und Pazifik.

Der Flughafen Cancun ist der am besten vernetzte international willkommene Direktflug von Paris, Frankfurt und Miami. Es ist das Tor zum Tauchen in der Region Yucatan (Tulum, Cozumel, Playa del Carmen und die Cenoten). Der Flughafen Cozumel liegt ebenfalls in der Nähe dieser Region.

Für das Tauchen in der Region Baja (Baja California, Baja California Sur, das Meer von Cortez und Socorro Island) sind La Paz und Cabo San Lucas die wichtigsten internationalen Flughäfen. La Paz ist sehr gut mit Mexiko-Stadt (dem Haupttor des Landes) verbunden. Mexiko-Stadt ist das wichtigste Tauchzentrum im pazifischen Raum.

Einmal auf dem Land, ist die Fortbewegung unkompliziert, da viele preiswerte Taxis und Busse durch die Landschaft rasen. 4x4-LKWs bringen Sie zu Cenoten, während das Tauchen im offenen Wasser in Mexiko mit dem Schnellboot durchgeführt wird.

Zeitzone
UTC-06: 00
Telefon
+52
Währung
MXN
Netzspannung
127 V
Druck
Pounds/square inch (psi)
Stecker
EIN, B
Sprachen
Englisch, Spanisch; Kastilisch
1. Stufe
INT / Yoke / K
Internationale Flughäfen
Licenciado Benito Juarez Intl (MEX)
Übersetzt von 

Beliebte Kurse: Mexiko

Mexiko: Die besten Orte zum Tauchen

x

Diesen Favoriten speichern

{% trans 'With a PADI Travel account, you can favourite dive operators to come back to later on any device or computer' %}

Einloggen oder Registrieren