PADI Open Water Diver course
Tauchkurs mit Brevet

Open Water Diver

Anfänger
Die Taucherzertifizierung beginnt hier Beginnen Sie mit dem Online-E-Learning-Kurs von PADI. Steigen Sie in den Pool und üben Sie Ihre neuen Fähigkeiten. Anschließend erleben Sie vier Freiwassertauchgänge (Ozean/See).

Beschreibung

Im Kurs PADI Freiwassertaucher (Open Water Diver) lernst du, was du wissen musst, um die Welt unter Wasser durch Gerätetauchen zu erkunden. Für die meisten ist dies eine lohnende Herausforderung. Der Kurs PADI Freiwassertaucher (Open Water Diver ) besteht aus drei Teilen: Entwicklung der Kenntnisse, Tauchgänge in Confined Water (einem abgegrenzten Wasserkörper) und Freiwassertauchgänge. Im Teil „Entwicklung der Kenntnisse“ werden die Grundsätze, Konzepte und Begriffe erläutert, die du zu deiner Sicherheit und um das Tauchen genießen zu können kennen musst. Während der Tauchgänge in Confined Water erlernst und übst du Tauchfertigkeiten in einem Schwimmbad oder in einem Gewässer mit schwimmbadähnlichen Bedingungen. Du unternimmst einen oder mehrere Minitauchgänge, bei denen du dieselben Schritte durchläufst wie bei Freiwassertauchgängen. Abschließend übst, verwendest und zeigst du, was du während der vier Freiwassertauchgänge an einem lokalen Tauchplatz gelernt hast. Ein Tauchbrevet PADI Open Water (Freiwasser) zeigt, dass du die Kursanforderungen erfüllt hast. Dive Center und Resorts fordern einen Brevetierungsbeleg, bevor sie dir Tauchausrüstung vermieten, Tauchflaschen füllen oder die Anmeldung zu einem Tauchausflug bestätigen. Als PADI Open Water Diver (Freiwassertaucher) wirst du dazu ausgebildet, bis maximal 18 Meter/60 Fuß und unter Bedingungen zu tauchen, die mindestens so gut sind wie jene, unter denen du ausgebildet wurdest. Du stehst erst am Anfang eines Lebens mit unzähligen Taucherlebnissen.

Akademisch

Der PADI Open Diver Kurs besteht aus drei wichtigen Teilen:

  • Entwicklung der Kenntnisse (online, als Selbststudium oder im Unterrichtsraum), um die Grundprinzipien des Tauchens zu verstehen
  • Tauchgänge in „Confined Water“ (d. h. in einem Schwimmbad oder in einem begrenzten und geschützten Bereich im Freiwasser), um die grundlegenden Tauchfertigkeiten zu lernen
  • Tauchgänge im Freiwasser (zum Beispiel in einem See), um deine Fertigkeiten anzuwenden und die Unterwasserwelt zu erkunden

Möglicherweise kannst du (u. a. in den USA) für den Open Water Diver Kurs einen sog. College Credit bekommen; frage deinen Instructor.

Du bist knapp an Zeit? Dann ist der PADI Scuba Diver Kurs vielleicht das Richtige für dich.

Verfügbare Sprachen

Informationen über weitere verfügbare Sprachen erhältst du in deinem PADI-Tauchcenter.

Tauchausrustung

Im PADI Open Water Diver Kurs lernst du, wie du man beim Tauchen wichtige Ausrüstungsteile verwendet – Tauchermaske, Schnorchel, Flossen, Atemregler (Lungenautomat), Tarierjacket, verschiedene Instrumente, Tauchflasche. Je nachdem, ob du in den Tropen, bei mäßigen Wassertemperaturen oder in kalten Gewässern tauchst, werden der von dir getragene Tauchanzug und bestimmte Ausrüstungsteile variieren.

Schau dir bei deinem PADI Tauchcenter die Ausrüstung an, die du während des Kurses verwenden wirst, und lasse dich von deinem PADI Tauchlehrer beraten, was immer du brauchst.

Anfangen

Du kannst jetzt mit dem PADI-Kursmaterial für das Selbststudium, Open Water Diver eLearning, beginnen. Du solltest dich auch an deinen PADI Dive Shop vor Ort wenden, um dich für den Kurs anzumelden oder mit deinem PADI Instructor die Planung deiner Ausbildung im Wasser besprechen. Dein Instructor beantwortet auch alle deine Fragen, die sich bei deinem Selbststudium ergeben und er überprüft deine Fortschritte, um sicherzustellen, dass du die wichtigen Tauchinformationen verstehst.

Anfänger
Open Water Diver
eLearning bietet Inhalte zum Selbststudium. Dein Tauchcenter wird Ausbildungsgebühren berechnen.”
Bitte wähle eine Sprache
Altersanforderung
10 Jahre oder älter
Kursvoraussetzungen
Kann schwimmen; medizinisch tauchfähig
Zeitaufwand
Ungefähr 8-15 Stunden

Mehr Kurse