Werbung
Tauchshop finden Ersatzbrevet

Tauchen in Victoria

Erkunde das Tauchen in Victoria

Das Tauchen in Victoria ist weltweit bekannt für seine spektakulären Wracks. Versinken Sie unter der Oberfläche und betreten Sie ein Museum mit Flugdecks, Maschinenräumen und U-Booten aus dem Ersten Weltkrieg.

In steinigen Küsten finden Sie viele Tintenfische, Aale und Seepferdchen. Neugierige Robben bevölkern diese Gewässer, um mit Tauchern zu spielen. Halten Sie beim Tauchen in Victoria die Augen offen für Riesen-Tintenfische, Draughtboard-Haie, Papageienfische, Schwärme von Zebrafischen und Langusten aus dem Süden.

Eine Fülle von Pfeilern und Stegen bietet eine schattige Umgebung für Kreaturen, die Schutz suchen. Einer der seltsamsten Fische der Tiefe ist der unkrautige Seedrache, der hervorragend gegen Seetang getarnt ist. Victoria ist ein Muss für Taucher, da es so viele verschiedene Unterwasserumgebungen zu entdecken gibt.

Übersetzt von 
Wann taucht man in Victoria am besten?

November bis März haben das wärmste Wasser zum Tauchen in Victoria. Sie erreichen ihren Höhepunkt normalerweise Mitte Februar (Australiens Sommerzeit) bei 20 ° C. Die Temperaturen bis Mitte August liegen zwischen 10 ° C und 14 ° C.

Die meisten Taucher tragen im Sommer einen 7-mm-Neoprenanzug in voller Länge und tragen in den kälteren Monaten eine Kapuze und Handschuhe sowie zusätzliche Wärmeschichten unter ihrem Neoprenanzug. Einige lokale Taucher verwenden im Winter einen Trockenanzug.

Tauchen hat in beiden Jahreszeiten Vorteile. Das kühlere Wasser des Winters bietet eine hervorragende Sichtbarkeit (April bis Juli bieten aufgrund des geringen Planktonwachstums die beste Sichtbarkeit), während die Wärme des Sommers mehr Lebewesen anzieht und das Tauchen umso angenehmer macht. Es ist leicht zu verstehen, warum so viele Menschen das ganze Jahr über in Victoria tauchen gehen.

Übersetzt von 

Buche ein Taucherlebnis in Victoria

Häufig anzutreffende Meereslebewesen in Victoria

Mehr Informationen

Victoria ist die Heimat des lebhaften Melbourne an der Südostküste Australiens. Internationale Besucher fliegen in der Regel zum Flughafen Melbourne. Fliegen Sie direkt von London (21 Uhr), Los Angeles (15 Uhr) oder von New York und Toronto (20 Uhr) nach Melbourne. Von Auckland in Neuseeland dauert ein Nonstop-Flug ca. 3h 30m.

Zum Tauchen in Victoria fahren Reisende normalerweise vom Flughafen Melbourne nach Süden. Das erstklassige Straßennetz von Victoria, das die Städte des Bundesstaates miteinander verbindet, macht es einfach, Ihr Ziel mit dem Auto, Motorrad oder Fahrrad zu erreichen. Verschiedene Züge und Busse verbinden Melbourne mit innerstaatlichen und zwischenstaatlichen Zielen.

Eine gute Möglichkeit, Victoria zu erkunden, besteht darin, ein Auto zu mieten und einen Ausflug zu machen. Wenn Sie von Melbourne aus entlang der Great Ocean Road (4 Autostunden) nach Süden fahren, halten Sie in Apollo Bay, Port Campbell und Port Phillip Heads, um unter den Wellen zu tauchen. Die Tauchplätze entlang der Great Ocean Road reichen von 20 Meter hohen Seetangwäldern bis hin zu spektakulären Höhlen, Durchschwimmen und Schiffswracks.

Zeitzone
UTC + 10: 00
Telefon
+61
Währung
AUD
Netzspannung
230 V
Druck
Bar (Bar)
Stecker
ich
1. Stufe
LÄRM
Internationale Flughäfen
Melbourne Intl (MEL)
Übersetzt von 
img
Ein Brevet, auf das du stolz sein kannst!
Wähle dein Design aus und zeige deinen Status als PADI-zertifizierter Taucher auf der ganzen Welt mit einer Karte aus recyceltem Plastik, einer eCard oder beidem.
Jetzt bestellen
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Beliebte Kurse: Victoria

Victoria: Die besten Orte zum Tauchen

x

Diesen Favoriten speichern

Mit einem PADI Travel-Konto kannst du Tauchcenter als Favoriten speichern, um sie später von jedem Gerät oder Computer aus wiederzufinden

Einloggen oder Registrieren