Werbung

Tauchen in Nordwesten Südafrikas

Erkunde das Tauchen in Nordwesten Südafrikas

Während die meisten Menschen nach Südafrika kommen, um in Ozeanen und mit tollen Haien zu tauchen, finden einige der besten technischen Tauchgänge weiter im Landesinneren in der Nordwestprovinz statt. Hier haben Taucher die Wahl zwischen drei Tauchplätzen, die alle einzigartig herausfordernd sind.

Erstens ist Miracle Waters eine ehemalige Tagebaumine aus Tagebau außerhalb von Brits. Auf 1500 Metern über dem Meeresspiegel ist das klare Quellwasser, das die Mine gefüllt hat, aufgrund der Trainingsmöglichkeiten bei Tauchern aller Schwierigkeitsgrade beliebt.

Langhantel, südlicher Maulbrüter, scharfer Zahnwels, Garnelen, Krabben, Schwarzbarsch und Kruper sind häufig. Darüber hinaus beherbergt Wondergat seine eigenen endemischen Arten, den gebänderten Tilapia, und bei Marico Oog finden Sie möglicherweise Süßwasseraale.

Übersetzt von 
Wann taucht man in Nordwesten Südafrikas am besten?

Tauchen in der nordwestlichen Provinz Südafrikas ist das ganze Jahr über möglich. Erwarten Sie jedoch kühlere Temperaturen während der Wintersaison (Juni-August). Die Wassertemperaturen können zwischen 25 und 29 ° C liegen.

Wenn Sie in Ihrem Tauchabenteuer ein neues Level erreichen möchten oder während einer Tauchreise nach Südafrika etwas anderes suchen, sind die einzigartigen Tauchplätze im Nordwesten Ihre Antwort.

Übersetzt von 

Tauchplätze und Tauchshops in Nordwesten Südafrikas

Finde PADI-Tauchshops vor Ort und erkunde die Top-Tauchplätze mit unserer Karte.

img
PADI Club beitreten
Erhalte 20 % Rabatt auf Kurse sowie Zugang zu weiteren Vorteilsangeboten im Wert von über 340 USD!
Club beitreten
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Buche ein Taucherlebnis in Nordwesten Südafrikas

Mehr Informationen

Sowohl der Flughafen Pilanesberg / Sun City als auch der Flughafen Mmabatho / Mafikeng begrüßen südafrikanische Inlandsflüge. Es ist auch möglich, die Nordwestprovinz mit dem Bus von Johannesburg aus zu erreichen.

Wenn Sie über eigene Transportmittel verfügen, verbinden die Autobahnen N12, N14 und N4 diese Provinz mit anderen Teilen Südafrikas.

Zeitzone
UTC + 02: 00
Telefon
+27
Währung
ZAR
Netzspannung
230 V
Druck
Bar (Bar)
Stecker
C, D, M, N
Sprachen
Afrikaans
1. Stufe
LÄRM
Internationale Flughäfen
Johannesburg Intl (JNB)
Übersetzt von 

Beliebte Kurse: Nordwesten Südafrikas

x

Diesen Favoriten speichern

{% trans 'With a PADI Travel account, you can favourite dive operators to come back to later on any device or computer' %}

Einloggen oder Registrieren