Tauchkurs mit Brevet

Advanced Freediver

Continuing Education

Beschreibung

Mehr Zeit beim Freitauchen und neue Tiefen zu erreichen, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Es befriedigt deinen persönlichen Wunsch, das Beste aus dir herauszuholen und stolz darüber zu sein, was du erreichen kannst. Der PADI Advanced Freediver Kurs verfolgt das Ziel, dir diesen persönlichen Wunsch zu erfüllen, indem er deine Freitauchfertigkeiten verfeinert und verbessert; dabei machst du langsame Fortschritte und erlebst, wie dein Körper während des Atemanhaltens funktioniert.

Um an einem PADI Advanced Freediver Kurs teilzunehmen, muss man mindestens 15 Jahre sein und ein PADI Freediver Zertifikat haben (oder ein qualifizierendes Zertifikat einer anderen Organisation).

Akademisch

Der PADI Advanced Freediver Kurs besteht aus den folgenden drei Teilen:

  • Die Entwicklung deiner Kenntnisse über fortgeschrittene Techniken des Freitauchens und Ausrüstung. Dies erfolgt in Form des Selbststudiums mit dem PADI Freediver Touch™ (dein Instructor kann auch Lektionen Im Unterrichtsraum durchführen).
  • Eine Lektion in „Confined Water“; hierbei erlernst du Techniken des Stretching und der Entspannung und du verfeinerst deine Fertigkeiten der statischen und dynamischen Apnoe. Ziel – statische Apnoe von 2 Minuten, 30 Sekunden (2 Minuten für Freitaucher jünger als 18 Jahre) und dynamische Apnoe über 50 Meter / 165 Fuß (40 Meter / 130 Fuß für Freitaucher jünger als 18 Jahre)
  • Lektionen im Freiwasser, um das freie Abtauchen und Freitauchgänge mit konstanter Bleimenge in größere Tiefen zu üben; weiterhin geht es um zusätzliche Buddy-Verfahren und um Rettungstechniken. Ziel – Freitauchgang mit konstanter Bleimenge auf 16 Meter / 55 Fuß Tiefe (15 Meter / 50 Fuß für Freitaucher jünger als 18 Jahre)

Tauchausrustung

Du brauchst Maske, Schnorchel, Bi-Flossen, Nasstauchanzug und Bleigurt – alle zum Freitauchen geeignet. Dein Instructor kann dir auch die Verwendung von Mono-Flossen gestatten. Außerdem benötigst du ein Oberflächensignalmittel und einen zum Freitauchen geeigneten Tauchcomputer (oder Tiefenmesser und Timer).

Schau dir bei deinem Tauchcenter vor Ort die Ausrüstung an, die du während des Kurses verwenden wirst, und lasse dich zu allem, was du benötigst, von deinem PADI Advanced Freediver Instructor beraten.

Anfangen

Falls du den PADI Freediver Touch bereits auf deinem Tablet hast, beginne einfach mit dem Advanced Freediver Teil. Falls nicht, kontaktiere dein örtliches PADI Freediver Center oder einen PADI Freediver Instructor, um dir einen Touch zu kaufen. Grundlegende und fortgeschrittene Informationen zum Freitauchen kannst du im ersten Teil wiederholen, danach beginne mit deinem eigentlichen Teil zum Advanced Freediver.

Beachte, dass der PADI Freediver Touch auch alle Lernmaterialien für den PADI Master Freediver Kurs enthält.

Mehr Kurse