Spezialkurs

Emergency Oxygen Provider

Continuing Education

Beschreibung

Zu wissen, wie und wann man Notfallsauerstoff verabreichen kann, ist eine äußerst nützliche Fertigkeit, denn sie bedeutet, dass du anderen helfen kannst, falls dies nötig werden sollte. Als PADI Emergency Oxygen Provider kannst du beruhigt sein, weil du weißt, wie du Taucherkrankheiten erkennen kannst, die mit Notfallsauerstoff behandelt werden können.

Es gibt keine Voraussetzungen oder Altersbeschränkungen, und es gibt in diesem Spezialkurs auch keinerlei Lektionen im Wasser – jeder kann teilnehmen. Taucher, Schnorchler und jeder, der mit Tauchern zu tun hat – Bootsbesatzung, Rettungsschwimmer, usw. – wird von dieser Ausbildung profitieren.

Akademisch

Du lernst etwas über Verletzungen beim Tauchen, verschiedene Arten von Notfallsauerstoffausrüstung und Sicherheitsvorkehrungen beim Umgang mit Sauerstoff. Danach übst du:

  • Zusammenbau und Demontage von Notfallsauerstoffausrüstung.
  • Bei einem atmenden Taucher den Gebrauch einer Maske mit Reservoirbeutel und atmungsabhängigem Ventil.
  • Bei einem nicht atmenden Taucher den Gebrauch einer Taschenmaske.

Tauchausrustung

Dein PADI Instructor wird Notfallsauerstoffgeräte für die Ausbildung zur Verfügung stellen, und dein örtliches PADI Tauchcenter oder Resort kann dich beraten, falls du dir nach dem Kurs ein eigenes Gerät zulegen möchtest. Du benötigst auch eine Maske mit Reservoirbeutel zum Üben während der praktischen Lektionen, die nach dem Gebrauch entsorgt wird; dein Tauchlehrer kann dir helfen, eine zu besorgen.

Anfangen

Suche dein örtliches PADI Tauchcenter oder Resort auf, um dich zu diesem Kurs anzumelden, und besorge dir dort auch dein PADI Emergency Oxygen Provider Manual (das Büchlein zum Kurs). Lies als Vorbereitung auf die im Kurs geübten Fertigkeiten das Büchlein durch; dein Instructor wird dir hierzu entsprechende Informationen geben.

Mehr Kurse