Tarierjacket

Grundausrüstung

Beschreibung

Stell dir vor, wie du unter Wasser schwerelos schwebst – Auge in Auge mit einem Fisch. Wie ist das möglich? Dein Tarierjacket ist hierfür das entscheidende Ausrüstungsteil.

Mit einem Tarierjacket kannst du deine Position im Wasser kontrollieren – dich austarieren. Manchmal möchte man einfach bequem an der Oberfläche treiben. Und manchmal möchte man am Grund knien oder stehen, wie ab und zu während eines Tauchkurses. Die meiste Zeit aber bewegst du dich schwerelos mitten im Wasser und schaust dir entspannt die Umgebung an. Zur Feinanpassung deiner Tarierung benötigst ein gut passendes Tarierjacket und ein Gewichtssystem. Am Tarierjacket ist auch die Tauchflasche befestigt. Suche dein PADI Dive Center oder Resort auf, um dich über Tarierjackets beraten zu lassen.

Standardmerkmale

  • Dehnbare Luftkammer
  • Inflator und Aufblasvorrichtung mit dem Mund
  • Deflator-Mechanismus und Überdruckventil
  • Einstellbare Gurte, Bänder, Schnallen, Öffnungsvorrichtungen
  • Einstellbare Flaschenhalterung und stabile Rückentrage
Typen von Tarierjackets
  • Jacket-Design – bei Sporttauchern am beliebtesten. Es gibt diverse Modelle speziell für Frauen.
  • Wing-Design („Flügeljacket“)
  • Reisejackets – aus leichteren Materialien gefertigt
  • Systeme für das Tec Tauchen kombinieren Wing-Design mit Harnessbegurtung
  • Sidemount Taucher kombinieren das Wing-Design und eine Harnessbegurtung, an der die Tauchflaschen seitlich mitgeführt werden.

Optionale Merkmale

  • Integriertes Gewichtssystem
  • D-Ringe, Clips und Schlauchhalterungen
  • Taschen
  • Inflator-Atemregler – kombiniert deine alternative Luftversorgung mit dem Inflator des Tarierjackets

Wie man Wählt

Wähle dein Tarierjacket abhängig davon, wo du es am meisten verwenden wirst, und stelle dann sicher, dass es dir gut passt.

  1. Suche dir ein Design aus und probiere das Tarierjacket in entsprechender Größe an. Wenn du dir nicht sicher bist, probiere mehrere Größen an. Wenn du einen Trockentauchanzug oder einen dicken Nassanzug trägst, solltest du ihn beim Anprobieren des Tarierjackets tragen, um die richtige Größe zu finden.
  2. Während du das Tarierjacket anhast (und evtl. Handschuhe, wenn du normalerweise welche verwendest):
    • Straffe und lockere jeden Gurt, öffne und schließe jeden Verschluss am Tarierjacket.
    • Probiere Inflator und Deflator aus.
    • Blase das Tarierjacket komplett mit dem Mund auf und vergewissere dich, dass es dann immer noch bequem sitzt und dich nicht einengt.
  3. Vergewissere dich, dass der Inflatorschlauch des Tarierjackets und deine Atemreglerkonfiguration zusammenpassen.
  4. Grenze nach Anprobieren einiger Tarierjackets deine Auswahl anhand von Passform und Tragekomfort ein. In deine endgültige Entscheidung kannst du dann optische Aspekte, wie Form und Farbe, optionale Ausstattungsmerkmale und persönliche Präferenzen einbeziehen.

Ein Tarierjacket ist eine Investition für mehrere Jahre; spare daher nicht beim Preis auf Kosten von Passform und Tragekomfort.

Instandhaltung

  1. Spüle es sorgfältig mit Süßwasser nach jedem Gebrauch – außen und innen.
  2. Lasse dein Tarierjacket vollständig trocknen – möglichst außerhalb direkter Sonneneinstrahlung.
  3. Blase dein Tarierjacket teilweise auf und bewahre es an einem kühlen und trockenen Ort auf. Lasse kein Blei in den Bleitaschen.

Mehr Tauchausrustung