Tauchkurs mit Brevet

Tec 40 CCR

Continuing Education

Beschreibung

Du Zukunft des Tec Tauchens gehört den geschlossenen Kreislauftauchgeräten (CCR = Closed Circuit Rebreather), und alles beginnt mit dem Tec 40 CCR Kurs: Wenn du dich für das technische Tauchen interessierst und mit einem Rebreather tauchen möchtest, bildet der Tec 40 CCR Kurs deinen Einstieg in die Welt des Tec Tauchens. Diese erste Ausbildungsstufe führt dich in die Typ T CCRs ein («T» für «technisch»), die elektronisch (eCCR) oder manuell (mCCR) gesteuert sein können. Während des Kurses konzentrierst du dich darauf, Disziplin zu entwickeln, die man als Tec Taucher benötigt. Dabei lernst du das richtige Zusammenbauen des Geräts, die Checks vor dem Tauchgang, die Tauchplanung, den Umgang mit Ausfällen und Problemen sowie die Teamarbeit beim CCR-Tauchen.

Um am Tec 40 CCR Diver Kurs teilzunehmen, musst du:

  • Ein PADI Advanced Open Water Diver sein.
  • Ein PADI Enriched Air Diver sein.
  • Ein PADI Deep Diver (Tieftaucher) sein, mit mindestens 10 Tauchgängen auf 30 Meter / 100 Fuß.
  • Mindestens 30 geloggte Tauchgänge haben, von denen mindestens 10 Tauchgänge mit Enriched Air Nitrox tiefer als 18 Meter / 60 Fuß waren.
  • Mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Vor der Teilnahme an Trainingstauchgang Nr. 5 musst du als PADI Rescue Diver brevetiert worden sein.
  • Vor deiner Brevetierung musst du mindestens 50 geloggte Tauchgänge haben.

Bitte beachte, dass qualifizierende Brevets (Taucherausweise) von anderen Tauchausbildungsorganisationen anerkannt werden können – frage dazu bitte deinen Tec 40 CCR Instructor.

Akademisch

Du lernst in acht Trainingstauchgängen, Nullzeittauchgänge oder begrenzte Dekompressionstauchgänge mit einem Typ T CCR bis zu einer maximalen Tiefe von 40 Metern / 130 Fuß durchzuführen. Die Ausbildung umfasst auch:

  • Grundlegende Funktionen des CCR
  • Tec Ausrüstung, Vorbereiten des CCR und Checklisten
  • Mit einem CCR zu tauchen und mit potenziellen Problemen umzugehen
  • Dekompressionssoftware und Anforderungen eines Bailout-Systems mit offenem Kreislauf
  • Verfahren nach dem Tauchgang und Demontage der Ausrüstung
  • Wie ein Tec CCR Taucher zu denken

Tauchausrustung

Du verwendest die Standard Tec Tauchausrüstung, die für die örtlichen Gegebenheiten angemessen ist, darunter deinen Tauchanzug, Tauchermaske, Flossen und Gewichtssystem. Ein Schnorchel ist optional, einen zusammenklappbaren Schnorchel kannst du aber in einer Tasche deines Tarierjackets mitnehmen. Du brauchst außerdem eine DSMB-Boje und ein Reel (Leinenrolle), ein akustisches Signalmittel für die Oberfläche, eine Schreibtafel und einen Kompass. Dein PADI Tec 40 CCR Instructor wird dich in den Typ T CCR einweisen, für den du ausgebildet wirst, und dir einen CCR Tauchcomputer vorschlagen, der mit dem Bailout-System mit offenem Kreislauf kompatibel ist (falls nicht im CCR Integriert). Die Vorschläge umfassen auch eine Notfallausrüstung und ein Sauerstoff-Analysegerät sowie weitere nützliche Ausrüstung.

Nach deiner Brevetierung als PADI Tec 40 CCR Diver musst du dich erneut qualifizieren, wenn du ein anderes Typ T CCR-Modell verwenden möchtest, weil die Verfahren bei jedem Modell unterschiedlich sind. Du musst jedoch nicht den kompletten Kurs wiederholen. Nimm einfach an einem PADI Tec CCR Qualifier Programm teil, das sich auf das Wissen und die Fertigkeiten konzentriert, die du bei einem anderen Typ T CCR-Modell benötigst.

Dein Tauchlehrer wird sicherstellen, dass alle in PADI Kursen verwendeten Typ T CCRs die Anforderungen erfüllen. Dies beinhaltet eine Prüfung durch Dritte und die Bestätigung der Hersteller, dass ihre CCRs einen umfassenden Katalog von Anforderungen erfüllen.

Anfangen

Suche ein PADI Dive Center oder Resort auf, das PADI TecRec Kurse anbietet, und nimm dir dein PADI Tec 40 CCR Diver Manual auf DVD mit, um gleich mit dem Lesen anfangen zu können. Du erhältst außerdem eine TecRec Typ T CCR Predive Checklist Tafel. Wenn du das CCR-Modell kennst, das du in der Ausbildung verwenden wirst, kannst du auch schon beginnen, das Handbuch des Herstellers durchzuarbeiten.

Mehr Kurse