PADI AmbassaDiver: Lesley Rochat
Freitauchen

Lesley Rochat

PADI Divemaster | Umweltschützerin | Unterwasserfotografin | AfriOceans Gründerin | Referentin

Biografie

Das Abenteuer strömt schon immer durch ihre Adern: Klettern, Kanufahren, Fallschirmsegeln und Reiten ohne Sattel waren einst ihre Favoriten, aber Abenteuer im Meer haben diese schon Lange getoppt; diese Leidenschaft hat sie zum Beruf gemacht und widmet sich dabei engagiert dem Schutz der Meere; inzwischen wird sie als Kämpferin für die Belange der Haie bezeichnet (“Shark Warrior”).

PADI Divemasterin Lesley hat durch ihre Aktivitäten auf vielerlei Weise den gewissen Unterschied ausgemacht. Sie ist Gründerin und Leiterin der gemeinnützigen Organisation 'AfriOceans', erhielt etliche Preise im Umweltschutz, produziert Filme und Fotos, schreibt Artikel zum Umweltschutz, hält Vorträge, führt Kampagnen durch, ist im Umweltschutz-Journalismus auch als Ausbilderin und Mentorin tätig, führt Expeditionen durch, u.a.m.

Bei 'AfriOceans‘ fungiert sie als Hauptfotografin und hat als Ergebnis ihrer zahllosen Tauchreisen 'Shark Warrior Adventures‘ gegründet, eine sich selbst finanzierende Initiative von 'AfriOceans‘ für einen verantwortungsvollen Tourismus. Lesley ist davon überzeugt, dass die Zerstörung der Umwelt auf Menschen zurückzuführen ist, die die Verbindung zur Natur verloren und vergessen haben, dass wir ein Teil davon sind. Shark Warrior Adventures hat sich zum Ziel gesetzt, die Menschen wieder zur Natur zurückzuführen; durch Abenteuer am Meer, Tauchexpeditionen, Erlebnisse mit der Tierwelt und Kurse soll eine solche Veränderung der Menschen erzielt werden.

„Meine Vision ist es, positiv auf den Schutz der Umwelt einzuwirken. Über ein immer größer werdendes Netzwerk von umweltbewussten Menschen hoffe ich, dass die desaströse Zerstörung der Umwelt gestoppt wird und sie sich wieder erholen kann.“

Heimatort

开普敦,
Südafrika

Karrierehöhepunkte

  • Fotografin des “Sardine Run” Bildes für PADI Ersatzbrevets
  • Aufgenommen in die Women Divers Hall of Fame und die Ocean Artist Society
  • Durch ihre Unangepasstheit Gewinnerin der größten Auszeichnung Südafrikas für Umweltschutz
  • Zweimal nominiert für die Auszeichnung als eine von Afrikas einflussreichsten Frauen ('Africa's Most Influential Women in Business')
  • Erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre Videos und Fotos
  • Gründete die Umweltschutzorganisation 'AfriOceans Conservation Alliance'
  • Gründerin von Shark Warrior Adventures und Co-Gründerin des Shark Warrior Adventure Centre
  • Gründete das Filmunternehmen Blue Pulse Pictures, das hauptsächlich Filme über das Meer produziert
  • Produzierte den Film 'Sharks in Deep Trouble'
  • Konzipierte und eröffnete ein Hai-Center in Kapstadt
  • Entwickelte ein Hai-Forschungsprojekt, durch das markierte (getaggte) Haie per Satellit überwacht und gefangene Haie wieder freigelassen werden; konnte erreichen, dass im 'Two Oceans Aquarium' in Kapstadt Haie nicht ihr gesamtes Leben in Gefangenschaft bleiben
  • Verantwortlich für zahlreiche Kampagnen zur Förderung des öffentlichen Bewusstseins für Haie: ‚Rethink the Shark', 'Get Hooked on Conservation', 'Ban Drumlines' und viele andere
  • Erreichte Tausende von Kindern mit Umweltschutzprogrammen, einschließlich 'Swim Like a Shark‘ (Schwimmen wie ein Hai)
  • Auftritte in TV Shows, Vorträge bei Events, Artikel in Publikationen
  • Wurde durch Praktika und Kurse zur Mentorin für junge Meeresschützer

Siehe mehr von

Mehr AmbassaDivers