Informationen zum Kurs

Anders als Nassanzüge sind Trockentauchanzüge mit Luft gefüllt. Während deines Drysuit Kurses zeigt dir dein Instructor, wie Du die Luft in deinem Trockentauchanzug und damit deine Tarierung kontrollierst.

Du lernst auch verschiedene Arten von Trockentauchanzügen kennen und einfache Reparaturarbeiten und Wartungsarbeiten zu erledigen.

Wann immer du möchtest, wähle diesen Kurs
  • Wird dir leicht kalt
  • Interessierst du dich für Trockentauchanzüge
  • Planst du einen Trockentauchanzug zu kaufen
Erfahre, wie
  • Häufige Probleme mit Trockentauchanzügen vermeiden
  • Einen geeigneten Trockentauchanzug und Unterkleidung auswählen
  • Deinen Trockentauchanzug warten

Wie du mit dem Drysuit Diving anfängst

Während eines Schwimmkurses und zwei Tauchgängen im offenen Wasser lernt man, wie man mit Sicherheit in einem Trockenanzug taucht. Ein erfahrener Dozent hilft Ihnen bei der Booyancy zu wählen und die Lernkurve zu verkürzen.

Weitere Informationen

 
Medizinische Anforderung

Zum Tauchen braucht man ein Minimum an Gesundheit und Fitness. Chronische, gesundheitliche Probleme, bestimmte Medikamente und/oder eine kürzlich erfolgte Operation können bedingen, dass du ein ärztliches Attest vorlegen musst, bevor du Tauchen darfst.

Vermeide Unannehmlichkeiten, lade dir das Formular 'Diver Medical‘ (Taucher Medizincheck) herunter und beantworte die dortigen Fragen, um sicherzustellen, dass du kein ärztliches Attest brauchst, bevor du dich zu einem Tauchkurs anmeldest. Tauchlehrer, Divemaster und Mitarbeiter des Tauchcenters sind keine Ärzte und sollten nicht um medizinischen Rat gebeten werden; ein OK zum Tauchen aus medizinischer Sicht kann nur durch einen Arzt / eine Ärztin erfolgen.

Falls du medizinische Fragen zum Tauchen hast (oder dein Arzt / deine Ärztin), kontaktiere bitte die Experten von Divers Alert Network (DAN).

 
Voraussetzungen und Mindestalter

Mindestalter: 10

Kursvoraussetzungen: Die meisten Taucher melden sich nach Abschluss ihrer Open Water Diver Zertifizierung für den PADI Dry Suit Diver Specialty Course an, aber in einigen Gegenden ist es notwendig, dass Taucher ihren Open Water Kurs in einem Trockenanzug absolvieren. 

Wenn du einen Trockenanzug während deines Open Water Diver Kurses tragen möchtest, sprich mit deinem Tauchlehrer. Für die Dry Suit Specialty, musst du nach deiner Open Water Diver Zertifizierung einen noch weiteren Tauchgang machen. Frag deinen Tauchlehrer nach weiteren Informationen.

 
Wahl eines Tauchcenters

Du kannst diesen Kurs vor Ort oder während einer Reise absolvieren. 

Wähle ein Tauchcenter in deiner Nähe, um:

  • Deine örtliche Tauchgemeinschaft zu unterstützen
  • Andere Taucher in deinem Gebiet kennenzulernen
  • Etwas über dein örtliches Ökosystem zu lernen

Wähle ein Tauchcenter fernab von deinem Wohnort, falls du:

  • Einen Tauchurlaub planst
  • Auf Reisen neue Leute kennenlernen möchtest
  • Während deines Urlaubs Zeit für einen Tauchkurs hast
 
Andere Kosten & Ausrüstung

Dieser Kurs erfordert sowohl die Entwicklung von Kenntnissen als auch Training im Wasser, um das Brevet zu erlangen. Wenn du einen PADI® eLearning Kurs von unserer Webseite kaufst, beinhaltet die Gebühr nur den Teil für die Entwicklung deiner Kenntnisse.

Die Zeit und Tauchgänge mit einem PADI Instructor kosten extra. Die Kosten hierfür hängen von der Größe des Kurses, der Umgebung und eventuell gemieteter Ausrüstung ab. Kontaktiere ein PADI Dive Center oder Resort für weitere Informationen und Preise. 

Zusätzlich zur Tauchausrüstung musst du einen eigenen Trockentauchanzug besitzen oder ausleihen. Wenn du dir für diesen Kurs eigene Tauchausrüstung zulegst, wirst du direkt den Umgang damit lernen und erfahren, wie du sie am besten wartest.

 
Zeitaufwand

PADI eLearning: 2-4 Stunden

Kompletter Kurs: 2-3 Tage

 
Verfügbare Sprachen

Russian, English.

Informationen über weitere verfügbare Sprachen erhältst du in deinem PADI-Tauchcenter.

 
Systemanforderungen

PADIs Online-Kurse funktionieren mit den nachfolgend aufgeführten Browsern. Für die beste Lernerfahrung solltest du dich vergewissern, dass dein Browser aktuell ist.

Chrome
Safari
Edge
Firefox

Falls du irgendwo keinen Internetzugang hast, kannst du die PADI Training App verwenden, um dir Kursinhalte herunterzuladen und offline zu lernen. Inhalte lassen sich in kleinen „Portionen“ herunterladen, die etwa eine Dateigröße ca. 554 MB haben. Wenn du wieder online bist, kannst du deinen Fortschritt hochladen und da mit dem Lernen weitermachen, wo du aufgehört hast. 

Die PADI Training App ist für Android™ und Apple® iOS Geräte verfügbar. Für ein ideale Lernerlebnis sollten die Geräte nicht älter als drei Modelle und mit dem aktuellsten Betriebssystem ausgestattet sein.

 
Nach diesem Kurs

Als Dry Suit Taucher hast du eine der wichtigsten Voraussetzungen, um als BerufstaucherIn zu arbeiten. Wenn du Interesse an dieser herausfordernden aber lohnenden Arbeit hast, informiere dich über den Public Safety Diver™ Kurs

Den ersten Tauchgang deines PADI Dry Suit Diver Kurses kannst du auf deine Advanced Open Water Diver Zertifizierung anrechnen lassen − frag deinen Instructor.

Jede Specialty, die du abschließt, bringt dich dem angesehenen PADI Master Scuba Diver™ näher. Weniger als zwei Prozent aller Taucher erreichen diese Elite des Tauchsports. Dafür brauchst du:

Mehr Kurse

Weiterbildung
Equipment Specialist
Du lernst, wie du einfache Reparaturen durchführst, damit deine Ausrüstung länger hält.
Weiterbildung
Full Face Mask Diver
Das Tauchen mit einer Vollgesichtsmaske erlaubt das Atmen mittels Mund und/oder Nase, und der Komfort in kälterem Wasser ist größer.
Weiterbildung
Search and Recovery Diver
Hilf, verlorene Gegenstände wiederzufinden. Lerne effektive Unterwasser-Suchmethoden und wie du einen Hebesack verwendest.