TECREC UNTERRICHTEN – ÜBERBLICK INSTRUCTORSTUFEN

Wenn eine Tauchflasche nicht genug ist

Tec Diving / Tec Tauchen / technisches Tauchen ist ein wachsender Markt, und der Bedarf an qualifizierten PADI TecRec Instructors steigt stetig. Wenn du ein PADI Profi mit Ambitionen zum Tec Tauchen bist und in die Reihen der «Tec Cracks» aufsteigen möchtest, ist eine Tec Instructor Stufe der erste Schritt; hier ein kurzer Überblick:

  • Als Tec Deep Instructor kannst du die komplette Kursserie des technischen Tieftauchens mit offenem Kreislauf unterrichten, darunter die Kurse Tec 40, Tec 45 und Tec 50 Diver.
  • Tec Trimix Instructors können alle Kurse der Tec Deep Diver Stufen anbieten und auch die Kurse Trimix 65 und Trimix Diver unterrichten.
  • Tec Sidemount Instructor zu werden ist ein natürlicher nächster Schritt für TecRec Instructors, die Sidemount-Konfigurationen in ihre technischen Tauchkurse mit offenem Kreislauf integrieren möchten.
  • Für die Stufe Tec Gas Blender Instructor ist keine Brevetierung als Tec Taucher nötig, jedoch muss man PADI Enriched Air Instructor und ein erfahrener Gas Blender (Atemgasmischer) sein.
  • Der Tec 40 CCR Instructor ist die erste Instructorstufe, um TecRec Kurse für geschlossene Kreislauftauchgeräte (CCR = Closed Circuit Rebreather) zu unterrichten. Mit dieser Stufe kannst du den Tec 40 CCR Diver Kurs unterrichten.
  • Der Tec 60 CCR Instructor bildet die nächsthöhere Stufe und kann die Kurse Tec 40 CCR Diver und Tec 60 CCR Diver unterrichten.
  • Als Tec 100 CCR Instructor kann man alle drei Tec CCR Diver Kurse unterrichten – 40, 60 und 100.
  • Wenn du über spezielle Kompetenzen verfügst, kannst du als TecRec Specialty Instructor autorisiert werden, um Distinctive Specialties (Sonderspezialkurse) im Tec Tauchen anzubieten. Zum Beispiel gehören zu den genehmigten Distinctive Specialties die Kurse Cave Diver, Advanced Wreck Diver und Technical Rescue Diver.

Als TecRec Instructor unterrichtest du aktive Taucher in Tauchtechniken, die über die Grenzen des Sporttauchens hinausgehen, unter Verwendung spezieller Ausrüstung, um mit den potenziellen Gefahren der größeren Tiefen, längeren Tauchzeiten oder größeren Entfernungen in Overhead-Umgebungen wie Wracks und Höhlen umzugehen. Denke daran, dass die meisten TecRec Instructorstufen einen Instructor Training Course bei einem qualifizierten TecRec Instructor Trainer erfordern.

Schau im TecRec Blog, worüber sich die Tec Profis austauschen.

Finde einen TecRec Instructor Trainer bei einem PADI Dive Center oder Resort.