Emergency First Response® (EFR®)

CPR Training
Könntest du helfen?

Ein Unfall kann jederzeit und überall passieren. Egal, ob es dabei zu Verbrennungen, Schürfwunden, Knochenbrüchen oder ernsteren Verletzungen kommt - es ist wichtig zu wissen, wie man handeln muss.

Im Notfall zählt jede Sekunde und um Doktor Google zu konsultieren bleibt keine Zeit. Mit den Erste Hilfe Kursen und HLW Trainings von Emergency First Response® (EFR®) eignest du dir die Fähigkeiten eines kompetenten Ersthelfers an und kannst zu einem wichtigen Glied in der Rettungskette werden

First Aid Course
Mit Selbstsicherheit helfen

Absolviere deine HLW Brevetierung und erlerne die Grundlagen der Ersten Hilfe mit Spaß und ohne Stress. Du übst, Verbände anzulegen, Krankheiten und Verletzungen zu beurteilen und weitere wichtige Fertigkeiten, mit denen du womöglich Leben retten kannst. 

In praktischen Übungen festigst du deine Kompetenz, wirst selbstsicherer beim Helfen und lernst, im Notfall an die richtige Vorgehensweise zu denken. Erkundige dich bei deinem EFR Instructor nach EFR Training. 

CPR training

Erste Hilfe, HLW Kurse und mehr

Die Teilnehmerunterlagen der Emergency First Response Kurse sind in 14 Sprachen verfügbar. Zusätzlich zu HLW und Erste Hilfe Kursen für erwachsene Patienten kann dein EFR/PADI Instructor auch Kurse zur Anwendung eines AED (Automatischer Externer Defibrillator), HLW und Erste Hilfe für Kinder und Auffrischungskurse anbieten.

CPR certification
Warum Emergency First Response

Emergency First Response ist eine der größten internationalen Trainingsorganisationen für HLW, AED und Erste Hilfe. Täglich helfen 56.000 EFR Instructors in weltweit 170 Ländern Privatpersonen, Kommunen und Unternehmen dabei, für den Notfall vorbereitet zu sein. EFR Kurse zeichnen sich durch eine entspannte Lernatmosphäre und Hilfen, mit denen die Teilnehmer sich im Notfall an die richtigen Abläufe erinnern, aus.

CPR classes
EFR Erst- und Zweitversorgung

Bei der Entwicklung der theoretischen Kenntnisse und in praktischen Übungen lernst du, lebensbedrohliche Notfälle zu erkennen und darauf zu reagieren (Erstversorgung). Erlerne, einen Schlaganfall zu identifizieren, mit Verletzungen der Wirbelsäule umzugehen, HLW durchzuführen und weitere, lebensrettende Fertigkeiten.

Im Teil Zweitversorgung lernst du, richtig auf nicht unmittelbar lebensbedrohliche Krankheiten und Verletzungen zu reagieren. Du lernst, Verletzungen zu schienen und zu verbinden, Verbrennungen, Bisse und Stiche zu versorgen sowie weitere grundlegende Maßnahmen der Ersten Hilfe. In praktischen Übungen mit realistischen Szenarien baust du mit Hilfe deines Instructors deine Selbstsicherheit beim Helfen aus.

CPR training
HLW & AED

Ein Automatischer Externer Defibrillator (AED) kann die Chancen, einen Herzstillstand zu überleben, um 50 Prozent steigern. Erlerne, wie du einen AED einsetzt und HLW richtig anwendest. 

Hinweis: Der EFR HLW & AED Kurs allein erfüllt nicht die Anforderungen der PADI Rescue Diver, Divemaster und Instructor Kurse. Du kannst einem Erst- und Zweitversorgungskurs das AED Training hinzufügen. Wende dich an einen PADI Dive Shop oder einen EFR Instructor, um weitere Informationen zu erhalten oder um dich anzumelden.

first aid course
Erste Hilfe für Kinder

Im Emergency First Response Kurs ‚Care for Children‘, lernst du, kranken und verletzten Kindern zu helfen. Du lernst, wie sich Notfälle bei Kindern von denen Erwachsener unterscheiden und welche emotionalen Aspekte dabei zu beachten sind. Außerdem erfährst du, wie sich gängige Verletzungen und Krankheiten bei Kindern vermeiden lassen. 

Bei der Entwicklung der theoretischen Kenntnisse und in realistischen Praxisübungen erlangst du das Wissen und die Fertigkeiten, die du im Notfall und bei kleineren, aber tränenreichen Unfällen benötigst. Wende dich an einen PADI Dive Shop oder einen EFR Instructor, um weitere Informationen zu erhalten oder um dich für diesen Kurs anzumelden.

CPR course
Erste Hilfe und HLW Auffrischungskurse

Erste Hilfe sollte regelmäßig geübt werden, damit die Fertigkeiten nicht in Vergessenheit geraten. Experten empfehlen, HLW und Erste Hilfe einmal jährlich zu trainieren. Mit einem EFR Refresher Kurs hältst du dein Wissen aktuell. Dies gilt auch, wenn dein ursprüngliches Training bei einer anderen Organisation stattgefunden hat. Wende dich an einen PADI Dive Shop oder einen EFR Instructor, um weitere Informationen zu erhalten oder um dich für diesen Kurs anzumelden.

CPR training course
Krankheitserreger, mentale Gesundheit und mehr

EFR bietet zudem Kurse für den Umgang mit aerogenen Erregern, mentaler Gesundheit und dem Bewegen von Lasten (heben, tragen, schieben und ziehen). Wende dich an einen PADI Dive Shop oder einen EFR Instructor, um weitere Informationen zu diesen speziellen Kursen zu erhalten.

CPR certification online
Krankheitserreger, mentale Gesundheit und mehr

EFR bietet zudem Kurse für den Umgang mit aerogenen Erregern, mentaler Gesundheit und dem Bewegen von Lasten (heben, tragen, schieben und ziehen). Wende dich an einen PADI Dive Shop oder einen EFR Instructor, um weitere Informationen zu diesen speziellen Kursen zu erhalten.

 

Weitere Informationen

Antworten auf häufige Fragen zu Emergency First Response Kursen

 
Welche EFR Kurse benötige ich für die Rescue Diver/Divemaster/Instructor Kurse?

Für die Rescue Diver, Divemaster und Instructor Kurse musst du innerhalb der letzten 24 Monate den EFR Kurs für Erst- und Zweitversorgung absolviert haben.

Wenn du dein HLW und Erste Hilfe Training innerhalb der letzten 24 Monate bei einer anderen Organisation absolviert hast, wende dich an deinen PADI Instructor, um herauszufinden, ob dieses Training die Anforderungen erfüllt. Übermittle dafür den Namen der Organisation, den Namen des Kurses und deine Unterlagen und Zertifikate. Hinweis: Onlinekurse ohne praktische Übungen erfüllen die Anforderungen von PADI Kursen nicht.

Was, wenn ich zum medizinischen Fachpersonal gehöre? Wir wissen, dass medizinische Fachkräfte im Rahmen ihrer Ausbildung umfassend geschult werden. HLW und Erste Hilfe werden aber nicht von allen medizinischen Berufsgruppen regelmäßig durchgeführt.

Da wir wollen, dass PADI Rescue Divers, Divemasters und Instructors über aktuelles Wissen zu HLW und Erste Hilfe Training verfügen ist Folgendes zu beachten:

  • Falls du in einer Notaufnahme oder einer ähnlichen Einrichtung arbeitest und HLW und Erste Hilfe regelmäßig anwendest, gib deinem Instructor einfach eine schriftliche Bestätigung deines Arbeitsgebers darüber.
  • Falls deine medizinische Ausbildung innerhalb der letzten zwei Jahre stattgefunden hat, gib deinem Instructor eine schriftliche Bestätigung deiner Ausbildungseinrichtung. Auf ihr muss dein Abschlussdatum vermerkt sein und dass deine Ausbildung sowohl HLW als auch Erste Hilfe Training beinhaltet hat.
  • Falls deine medizinische Ausbildung mehr als zwei Jahre zurückliegt, du in der Zwischenzeit aber an Auffrischungskursen für HLW und Erste Hilfe teilgenommen hast, informiere deinen Instructor darüber und teile ihm die Organisation und die Kursbezeichnungen mit. Dein Instructor prüft dann, ob dein Training den Standards der EFR Kurse für Erst- und Zweitversorgung entspricht.
 
Muss ich mit einer fremden Person Mund-zu-Mund-Beatmung üben?

Nein. EFR Instructors setzen für das HLW Training spezielle Übungspuppen ein. Teilnehmer der EFR Kurse lernen zudem, wie man zum Schutz Beatmungsmasken für eine sichere und effektive Mund-zu-Mund-Beatmung anwendet.

Bei echten Notfällen ist die Wahrscheinlichkeit, einen Verwandten oder Bekannten zu beatmen höher als die, einen Fremden zu beatmen. Etwa 80 Prozent der Herzstillstände geschehen zuhause.

Studien zufolge kann die Herzdruckmassage allein ebenso wirksam sein wie eine Herzdruckmassage mit Beatmung, vorausgesetzt die Herzdruckmassage wird korrekt durchgeführt. Darum sind die praktischen Übungen mit einem erfahrenen Instructor so wichtig. 

 
Von wem werden EFR Kurse anerkannt?

Die EFR Kurse entsprechen den vom ILCOR (International Liaison Committee on Resuscitation) entwickelten Protokollen und Abläufen. Zu den Mitgliedern des ILCOR gehören: American Heart Association (AHA), European Resuscitation Council (ERC), Australian Resuscitation Council (ARC), New Zealand Resuscitation Council (NZRC), Heart and Stroke Foundation of Canada (HSFC), Resuscitation Council of Southern Africa (RCSA), Inter American Heart Foundation (IAHF) sowie das Resuscitation Council of Asia. 

Emergency First Response Kurse werden international anerkannt, unter anderem von:

  • The American Council on Exercise (ACE) 
  • National Academy of Sports Medicine (NASM)
  • The Health and Safety Executive (Großbritannien) und (Nordirland) für Erste Hilfe am Arbeitsplatz
  • Internationale Pfadfinderorganisationen (Girl Scouts USA, Scouts UK, und weitere)
  • International Yacht Training
  • The United States Coast Guard (USCG) für die Merchant Mariner Lizenz
  • Australia Council for Teaching Swimming and Water Safety (AUSTSWIM)
  • ...und von vielen weiteren.

Sieh dir die gesamte Liste anerkennender Organisationen an.

 
Wo kann ich einen EFR Kurs machen?

Alle PADI Dive Shops unterrichten die EFR Kurse für Erst- und Zweitversorgung. Über unser  eLearning für Erst- und Zweitversorgung kannst du diese Kurse online beginnen. Einige PADI Dive Shops bieten weiterführendes Training bis zum EFR Instructor an. EFR Instructors in deiner Region kannst du über den EFR Course Finder finden.

Erfahre von EFR mehr über HLW und Erste Hilfe

Myths About Learning CPR (auf Englisch)
HLW ist gar nicht so schwer zu erlernen und man muss dabei keine Mund-zu-Mund-Beatmung an fremden Personen durchführen.

CPR and First Aid Do’s and Dont’s (auf Englisch)
Ein Einblick, was du im Erste Hilfe und HLW Kurs von EFR lernen wirst.

When Pizza Attacks (auf Englisch)
Wüsstest du, wie du mit den häufigsten Unfällen, die zuhause passieren, umgehen musst?