Werbung
Blog Tauchshop finden Ersatzbrevet Hilfe

Tauchen in Senegal

Erkunde das Tauchen in Senegal

Das unwegsame Gelände von Dakar, das vielfältige Fischleben und die große Anzahl von Schiffswracks machen die Erfahrung sehr erfreulich. Die Tatsache, dass nicht viele Taucher den Senegal besuchen, spricht die wenigen an, die eine Gelegenheit bekommen.

Die ruhige und ruhige Atmosphäre bedeutet, dass zwischen einem Taucher und den Schätzen unter Wasser praktisch nichts ist. Dakar bietet eine ganze Reihe von Taucherlebnissen für erfahrene und unerfahrene Taucher, darunter Landtauchgänge, Schwarmtauchgänge und Wracktauchgänge.

Senegals Gewässer sind eine Brutstätte einzigartiger Meeresaktivitäten, die durch die Anwesenheit von Delfinen, Haien und Stachelrochen gewürzt werden, insbesondere in der Nähe der Halbinsel Cape Vert. Die Insel Goree ist ein wichtiger Knotenpunkt für Tauchaktivitäten rund um Dakar. Allein die Insel hat mehr als 30 Tauchplätze vor der Küste.

Übersetzt von 
Wann taucht man in Senegal am besten?

Die Wassertemperatur ist am besten zwischen Juni und Dezember (25 bis 29 ° C). Das Fischleben ist äußerst vielfältig und beherbergt farbenfrohe tropische Fische wie Papageienfische und Schmetterlingsfische.

Übersetzt von 

Tauchplätze und Tauchshops in Senegal

Finde PADI-Tauchshops vor Ort und erkunde die Top-Tauchplätze mit unserer Karte.

img
PADI Club beitreten
Erhalte 20 % Rabatt auf Kurse sowie Zugang zu weiteren Vorteilsangeboten im Wert von über 340 USD!
Club beitreten
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Buche ein Taucherlebnis in Senegal

Beliebte Kurse: Senegal

x

Diesen Favoriten speichern

{% trans 'With a PADI Travel account, you can favourite dive operators to come back to later on any device or computer' %}

Einloggen oder Registrieren