Werbung

Tauchen in Coronado-Inseln

Erkunde das Tauchen in Coronado-Inseln

Die Los Coronados-Inseln liegen nur 9,5 km vor der Küste Mexikos und 24 km südlich von San Diego in den USA und sind aufgrund ihrer halbtropischen Umgebung ein beliebtes Ziel für Taucher in der Region. Hier finden Sie Seetangwald, ein neues Wrack, felsige Riffe und Höhlen.

Diese Orte können mit dem Liveaboard über Nacht von der amerikanischen Stadt aus oder als Tagesausflug mit dem Schnellboot von Mexiko aus erreicht werden. Einige der Tauchplätze in Los Coronados sind geschützt und für Anfänger geeignet.

Ein Großteil der Standorte ist jedoch offenen Meeresströmungen ausgesetzt und sollte nur von fortgeschrittenen und fortgeschrittenen Tauchern versucht werden.

Übersetzt von 
Wann taucht man in Coronado-Inseln am besten?

Juni bis November gilt als beste Zeit zum Tauchen auf den Coronado-Inseln. Liveaboards segeln zu diesem Zeitpunkt von San Diego aus zu diesen Inseln, da die Wasserbedingungen im Nordpazifik in diesen Monaten am wärmsten sind.

Das Wetter ist im Allgemeinen sonnig mit gelegentlichen Regenschauern. Im Juni und Juli steigen die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit. Das Wetter zu dieser Zeit wechselt von heiß und feucht zu kühler mit etwas Regen.

Auf der anderen Seite bieten Dezember bis Mai die beste Sichtbarkeit und sind in Bezug auf den Tourismus nicht so beschäftigt wie die Sommermonate. Sie sollten in der Lage sein, einige gute Angebote zu ergattern, wenn Sie weit genug im Voraus buchen.

Übersetzt von 

Tauchplätze und Tauchshops in Coronado-Inseln

Finde PADI-Tauchshops vor Ort und erkunde die Top-Tauchplätze mit unserer Karte.

Häufig anzutreffende Meereslebewesen in Coronado-Inseln

img
PADI Club beitreten
Erhalte 20 % Rabatt auf Kurse sowie Zugang zu weiteren Vorteilsangeboten im Wert von über 340 USD!
Club beitreten
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Buche ein Taucherlebnis in Coronado-Inseln

Mehr Informationen

Los Coronados sind nur mit dem Boot von San Diego, Kalifornien in den USA oder im äußersten Nordwesten der Baja-Halbinsel aus erreichbar. Die meisten Tauchaktivitäten in diesem Teil Mexikos befinden sich in Rosarito in der Nähe von Tijuana. Boote aus den USA sind tendenziell größer. Sogar das gelegentliche Tauchsafari wird für eine Nachtreise ankommen. Boote, die aus Mexiko anreisen, sind normalerweise kleine Außenborder.

Zeitzone
UTC-07: 00
Telefon
+52
Währung
MXN
Netzspannung
127 V
Druck
Pounds/square inch (psi)
Stecker
EIN, B
Sprachen
Spanisch; Kastilisch
1. Stufe
INT / Yoke / K
Internationale Flughäfen
San Diego Intl (SAN)
Übersetzt von 

Beliebte Kurse: Coronado-Inseln

x

Diesen Favoriten speichern

{% trans 'With a PADI Travel account, you can favourite dive operators to come back to later on any device or computer' %}

Einloggen oder Registrieren