Werbung

Tauchen auf den Cookinseln

Erkunde das Tauchen auf den Cookinseln

Die Cookinseln lassen sich in zwei Worten zusammenfassen: Korallenatolle. Rund um die Inseln umgeben atemberaubende Korallenriffe die zentralen Lagunen. Außerhalb des Riffs stürzen sie sich steil in den blauen Abgrund des Ozeans, das Innere ist geschützt und flach. Es ist nicht schwer, leere weiße Sandstrände mit schattigen Palmen am Ufer dieser vulkanischen Gebirgsinseln zu finden.

Die 15 Cookinseln teilen sich eine Landfläche von 240 Quadratkilometern. Es gibt rund 40 Tauchplätze, bestehend aus Korallengärten, abfallenden Riffen mit Korallenbommies, Drop-Offs, Höhlen, Pässen und einigen Schiffswracks wie dem Mataora-Wrack.

Ein Höhepunkt beim Tauchen auf den Cookinseln ist die Möglichkeit, Buckelwale zu treffen, die in den Sommer- und Herbstmonaten der südlichen Hemisphäre an Aitutaki und Rarotonga vorbeiziehen.

Übersetzt von 

Tauchplätze und Tauchshops auf den Cookinseln

Finde PADI-Tauchshops vor Ort und erkunde die Top-Tauchplätze mit unserer Karte.

img
PADI Club beitreten
Erhalte 20 % Rabatt auf Kurse sowie Zugang zu weiteren Vorteilsangeboten im Wert von über 340 USD!
Club beitreten
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Buche ein Taucherlebnis auf den Cookinseln

Mehr Informationen

Fliegen Sie zum internationalen Flughafen Rarotonga (RAR) in Avarua, Rarotonga. Fluggesellschaften wie Air New Zealand, Air Tahiti und Virgin Australia bedienen diesen Flughafen. Dann kann Air Rarotonga für Flüge zwischen den Inseln verwendet werden.

Zeitzone
UTC-10: 00
Telefon
+682
Währung
NZD
Netzspannung
240 V
Druck
Bar (Bar)
Stecker
ich
Sprachen
Englisch
1. Stufe
INT / Yoke / K
Internationale Flughäfen
Rarotonga Intl (RAR)
Übersetzt von 

Beliebte Kurse: Cookinseln

x

Diesen Favoriten speichern

{% trans 'With a PADI Travel account, you can favourite dive operators to come back to later on any device or computer' %}

Einloggen oder Registrieren