Werbung

Tauchen im Britisches Territorium des Indischen Ozeans

Erkunde das Tauchen im Britisches Territorium des Indischen Ozeans

Die Unterwasserumgebung des Gebiets besteht aus flachen Kalksteinriffen, mehr als 300 Seebergen und Zinnen sowie einem massiven Tiefseegraben. Es gibt auch Gerüchte über Flugzeuge und Schiffswracks, aber keines davon wurde bisher beschrieben.

Die meisten Inseln haben ein flaches Regal oder eine Lagune, die ins Blaue fällt. Von den in der Umgebung von Diego Garcia beschriebenen Standorten befinden sich die meisten in maximal 30 Metern Höhe. An den meisten Orten sind sowohl Boots- als auch Landtauchgänge möglich.

Während über das Tauchen im Territorium des Britischen Indischen Ozeans nicht viel bekannt ist, bemerken diejenigen, die die Gelegenheit hatten, diese spektakulären Gewässer zu tauchen, oft, dass dies die klarsten und vielfältigsten Gewässer sind, die sie je gesehen haben.

Übersetzt von 
Wann taucht man im Britisches Territorium des Indischen Ozeans am besten?

Taucher in der Umgebung können makellose Bedingungen erwarten. Die Wassertemperaturen sind das ganze Jahr über warm und ermöglichen das Tauchen ohne Neoprenanzug.

Dezember bis Februar gelten als Regenzeit mit West-Nordwest-Winden, während Juni bis September Trockenzeit mit Südostbrise sind. Die Winde sind das ganze Jahr über schwach.

Übersetzt von 
img
PADI Club beitreten
Erhalte 20 % Rabatt auf Kurse sowie Zugang zu weiteren Vorteilsangeboten im Wert von über 340 USD!
Club beitreten
img
PADI Gear kaufen
Erhalte 20 % Rabatt auf deine erste Bestellung!
Jetzt einkaufen

Buche ein Taucherlebnis im Britisches Territorium des Indischen Ozeans

Beliebte Kurse: Britisches Territorium des Indischen Ozeans

x

Diesen Favoriten speichern

{% trans 'With a PADI Travel account, you can favourite dive operators to come back to later on any device or computer' %}

Einloggen oder Registrieren