Freitauchen

Mandy Sumner

World Champion Freediver / PADI Freediver Instructor Trainer

Biografie

Als Wasserratte an der Südküste von Maine (USA) aufgewachsen, lernte Mandy Sumner schwimmen, noch bevor sie laufen konnte. „Ich glaube, dass meine Liebe zum Wasser in meinen Genen gesteckt haben muss“, sagt sie. Schon im Alter von 5 Jahren nahm sie an Schwimmwettkämpfen teil und setzte dies auch während ihrer Schulzeit und später fort.

Mit dem Freitauchen begann Mandy im März 2014 auf Hawaii, und sie verliebte sich sofort in diesen Sport. Sie begann, so viele Kurse zu belegen wie sie konnte. Ihrem Naturell entsprechend nahm sie nur zwei Monate nach ihrem ersten Freitauchgang bereits an ihrem ersten internationalen Wettbewerb teil.

In den vergangenen zwei Jahren hat Mandy viele Länder bereist, um an Wettkämpfen im Freitauchen teilzunehmen. Im Jahre 2015 wurde sie Weltmeisterin und Goldmedaillengewinnerin – als erste Person, Männer und Frauen, in der Geschichte der USA. „Mein Weg ist wie eine unglaublich schöne Reise, jeden Tag lerne ich Neues hinzu, ich lerne hochinteressante Leute kennen, und ich kann Jung und Alt glücklich machen, indem ich sie im sicheren Freitauchen unterrichte, vom Anfänger bis zur Spitze“, sagt Mandy Sumner.

Mit einem Bachelor Abschluss in Geologie und einem Master Abschluss in Geografischen Informationssystemen (GIS) arbeitete sie 15 Jahre als Geologin / GIS Analystin, bis sie ihre berufliche Karriere zugunsten ihrer Leidenschaft, dem Freitauchen, ad acta legte. Jetzt, als PADI Freediver Instructor Trainer, freut sie sich, mit PADI überall auf der Welt das Freitauchen unterrichten zu können.

Ihre Mission: Mit anderen ihre Leidenschaft für das Freitauchen und das Meer zu teilen und ihnen dabei auch Aspekte der Sicherheit und des Respekts zu vermitteln.

Heimatort

North Berwick, Maine
Vereinigte Staaten

Karrierehöhepunkte

  • Bei den AIDA Individual Depth World Championships Goldmedaille (CNF – d. h. Ab- und Auftauchen entlang eines Seils mit gleichbleibendem Gewicht, ohne Flossen), Limassol, Zypern (2015)
  • Bei der Nirvana Oceanquest Depth Freediving Competition Erster Platz mit drei Goldmedaillen (FIM, CNF, CWT), San Andres, Kolumbien (2016)
  • Bei der Kikaha Pool Competition Erster Platz als beste Frau (STA, DYN), Kona, Hawaii (2016)
  • Bei der Triple Depth Freediving Competition Erster Platz mit drei Goldmedaillen (FIM, CNF, CWT), Dahab, Ägypten (2015)
  • Bei den Summer Apnea Depth Games zwei Silbermedaillen (CNF, CWT), Kalamata, Griechenland (2015)
  • Bei der Caribbean Cup Freediving Competition Silbermedaille (CNF), Roatan, Honduras (2015)
  • Bei den AIDA Team World Championships Vierter Platz insgesamt mit dem Frauenteam der USA und die zweitmeisten Punkte unter Männern und Frauen in den USA (CWT, STA, DYN), Sardinien, Italien (2014)
  • Bei der 2014 U.S. National Champion and Freedive Paradise Pool and Depth Competition beste Frau mit drei Goldmedaillen (CWT, STA, DYN), Kona, Hawaii (2014)
  • In den USA national anerkannte professionelle Freitaucherin, seit sie im Jahre 2014 mit dem Freitauchen begonnen hat

Siehe mehr vonMandy Sumner

Mehr AmbassaDivers