Gerätetauchen

Jack Fishman

PADI Staff Instructor

Biografie

Schon im Sandkasten schaute sich Jack Fishman interessiert die Muster im Sand an, die er mit seinen Händen erzeugte, sodass es nicht wirklich überrascht, dass er auch später immer wieder etwas Neues ausprobierte. Nach seiner Graduierung am College of Charleston im Jahre 2014 mit Abschlüssen in Hotellerie und Touristik führte Jack zunächst Tauchkurse in Charleston, South Carolina (USA), durch, bevor es ihn nach Key Largo auf den Florida Keys zog, um dort für die gemeinnützige Organisation Reef Environmental Education Foundation (REEF) zu arbeiten. REEF ist eine sog. Graswurzel (grass-roots) Organisation, die sich die Bewahrung der Ökosysteme unserer Meere zur Aufgabe gemacht hat; durch Ausbildung und aktive Teilnahme versucht sie, Taucher und andere Meeresliebhaber zu Meeresschützern und wissenschaftlich gebildeten Bürgern zu machen.

Jack Fishman arbeitet jetzt als Koordinator für den Meeresschutz und als PADI IDC Staff Instructor beim Rainbow Reef Dive Center in Key Largo; dies versetzt ihn in die Lage, für die Menschen vor Ort Programme zum Schutze der Unterwasserwelt und entsprechende Aktivitäten zu entwickeln. „Ein Beispiel sind unsere Bemühungen zum Sammeln von Müll aus dem Meer; seit Beginn unserer Aktion im Mai 2016 konnten wir bereits über 450 kg / 1.000 pounds Müll von unseren Riffen entfernen“, sagt Jack. „Als Tauchlehrer versuche ich neue Taucher davon zu überzeugen, auch Meeresschutzaktivisten zu werden.“

Jacks Mission: Bei den Bewohnern und Besuchern seiner Gegend eine Leidenschaft zum Schutz der Korallenriffe und Meere zu initiieren, die diese in ihre Lebensumgebung weitertragen, auf dass alle Aktionen gemeinsam schließlich den gewissen Unterschied ausmachen.

Heimatort

Westchester, New York
Vereinigte Staaten

Karrierehöhepunkte

  • PADI IDC Staff Instructor sowie Specialty Instructor in über 30 Spezialbereichen
  • Kooperationen mit Reef Environmental Education Foundation (REEF), Coral Restoration Foundation, Marine Lab, Project AWARE®, Greenpeace, NOAA; für Florida National Marine Sanctuaries Koordinator für das Rainbow Reef Dive Center beim Meeresschutz
  • Vorkämpfer für das größte von Project AWARE gesponserte «Adopt A Dive Site» Projekt
  • Führte Aktionen an, um auf den Florida Keys über 450 kg / 1.000 pounds Müll von den Riffen und 900 kg / 2.000 pounds Müll aus den küstennahen Gebieten zu entfernen

Siehe mehr von

Mehr AmbassaDivers