Freitauchen

Forrest Simon

PADI Freediver Instructor Trainer

Biografie

In Südflorida geboren, wuchs Forrest Simon in dritter Generation als ein „Kind des Meeres“ auf. Forrest nutzt das Freitauchen für die Unterwasserfotografie, zur Entspannung und zum Erkunden, und er hat Jahrzehnte damit verbracht, Mutter Natur zu studieren. Im Jahr 2002 begann er, die Sicherheit beim Freitauchen zu forcieren, und dies macht er nach wie vor in Kursen, bei Vorträgen und Freediving-Events zum Thema. Sein Ziel ist einfach: „Lasst uns die Botschaft des Freitauchens weiterverbreiten!“

„Mit dem Freitauchen begab ich mich auf einen Weg, auf dem ich an so vielen Freediving-Kursen teilnahm, wie ich nur konnte, und dabei alles ohne Ausnahme hinterfragte“, sagt Forrest. „Mein Bestreben war, mich ständig zu verbessern und mir so viele Kenntnisse und Fertigkeiten anzueignen, wie nur möglich.“

Im Jahr 2015 verwirklichte Forrest einen Traum seiner Kindheit. Bei seinem erstem Wettbewerb im Freitauchen erreichte Forrest eine Tiefe von mehr als 60 Metern / 200 Fuß mit traditioneller Freitaucher-Ausrüstung: Maske, Schnorchel und Bi-Flossen. Im Jahr 2016 erreichte Forrest mit traditionellen Bi-Flossen eine Tiefe von 78 Metern / 257 Fuß, der größten Tiefe, die amerikanische Freitaucher jemals mit Bi-Flossen erreicht hatten. Forrest schreibt dies Techniken zu, die er sich im Unterrichtsraum, im Wasser und von zahlreichen Freitauchern, Weltklasseathleten und Freediving-Ausbildern angeeignet hat.

„Das Freitauchen ist mehr, als an einer Leine runter- und hochzuschwimmen, während man den Atem anhält“, sagt Forrest. „Es geht dabei um Erfahrung und ist wie der Beginn einer Reise, während wir Fotos machen, die Umgebung erkunden oder es einfach nur genießen, unter Wasser zu sein – ohne zu atmen und ohne Kontakt zur mit Luft gefüllten Welt über uns.“

Heimatort

Miami, Florida
Vereinigte Staaten

Karrierehöhepunkte

  • Gehörte dem Freediving Team der USA für die Pool Freediving World Championships an (2016)
  • PADI Master Freediver Instructor (2016)
  • Erreichte als Freitaucher Tiefen von über 75 Metern / 250 Fuß und kann länger als siebeneinhalb Minuten den Atem anhalten

Siehe mehr vonForrest Simon

Mehr AmbassaDivers