Gerätetauchen

Adam Maire + Christine West

Founders of Fins to Spurs / PADI Professionals

Biografie

Die Reisefreaks Christine West und Adam Maire haben über 10 Jahre lang die Welt bereist und dabei unter anderem als PADI Instructors, Lehrer, Reisebegleiter und Tauchguides gearbeitet. Als logischem Schritt haben sie dann im Jahr 2015 ihr angesammeltes Knowhow dazu verwendet, um “Fins to Spurs” zu gründen; dies ist ein Projekt und eine Webseite, um Reiselustige zu ermutigen, ihre Abenteuer – also etwa Tauchen, Reiten, Surfen, Klettern – wie Karrieremöglichkeiten zu nutzen und damit weitere Trips rund um die Welt zu finanzieren. „Das Ziel dieser Art des Reisens besteht darin, in Interaktion mit örtlichen Unternehmen und Personen zu authentischeren und nachhaltigeren Reiseerlebnissen zu kommen“, sagt Christine. Auf “Fins to Spurs” finden sich weltweite Jobmöglichkeiten und Positionen auf Grundlage freiwilliger Mitarbeit, um zu zeigen, wie und wofür man seine Reisen nutzen kann. Aber damit gaben sich Christine und Adam noch nicht zufrieden. „Wir glauben daran, dass das Tauchen und andere Aktivsportarten ein enormes Veränderungspotenzial besitzen und haben daher die 'Sea Star Foundation' gegründet; dies ist eine gemeinnützige Organisation für Kriegsveteranen, an PTSD Leidende und Behinderte, die durch die sporttherapeutische Wirkung des Wassers diesem Personenkreis helfen möchte“, sagt Adam.

Heimatort

Kearney, Nebraska
Vereinigte Staaten

Karrierehöhepunkte

  • Mai 2016, Gründung der Stiftung 'Sea Star Foundation'
  • April 2016, Ernennung zu PADI AmbassaDivers™
  • Januar 2016, Maire wird PADI Instructor; West und Maire beginnen in Thailand mit der Ausbildung von Tauchern
  • Januar 2016, Beginn einer Tätigkeit für ein Kletter- und Kayakunternehmen in Ha Long Bay, Vietnam
  • Dezember 2015, freiwillige Mitarbeit bei Lanterns, einer wohltätigen Einrichtung in Vietnam, die notleidende Familien mit Essen versorgt
  • Juni 2015, Maire wird Captain der US Coast Guard in Alaska
  • Mai 2015, Einrichtung der “Fins to Spurs” Webseite
  • Januar 2014, West wird Instructor der Handicapped Scuba Association
  • 2014, Durchführung von Nachttauchgängen mit Mantas, für Manta Ray Advocates auf Hawaii
  • Januar 2013, Maire wird PADI Divemaster
  • August 2010 bis Juli 2011, Maire ist als US Soldat in Afghanistan stationiert
  • August 2009, West assistiert Jean-Michel Cousteau bei einer Schnorchelaktion mit Kindern in Kalifornien
  • December 2008, Maire tritt einer Infanterieeinheit der US Army bei
  • März 2006, West wird PADI Instructor und übernimmt ihren ersten Tauchjob auf einem Liveaboard in der Karibik

Siehe mehr vonAdam Maire + Christine West

Mehr AmbassaDivers